Kräuterspirale

8 Produkte gefunden
Material wählen
NOOR Kräuterspirale 452 Liter Fassungsvermögen
118,95
Ausverkauft

Kräuterschnecke online kaufen

Kräuterspiralen bieten eine kreative und optisch vielfältige Möglichkeit, um platzsparend Küchenkräuter aller Art anzubauen. Die Beete schaffen mit ihrem dreidimensionalen Aufbau vier unterschiedliche Klimazonen: Oben ist eine Trockenzone – ideal für mediterrane Kräuter. Der Mittlere Bereich eignet sich hervorragend für Rauke, Kapuzinerkresse oder Koriander. Auch Borretsch fühlt sich hier wohl. Weiter unten wird die Erde immer feuchter. Hier wachsen Schnittlauch, Dill oder Liebstöckel am besten. Ganz unten, in der Feuchtzone, gedeihen Pfefferminze und Brunnenkresse hervorragend. Tipps zum Kräuterspirale bepflanzen gibt es hier.

Welche Kräuterspirale soll es sein?


TextGabionen Kräuterspirale
  • Trockenmauer-Spirale: Der Aufbau ist mit Schotter, Ziegeln, Granitsteinen oder Pflastersteinen möglich. Vorteil: Einfacher Aufbau und günstige Umsetzung.
  • Gabionen Kräuterspirale: Zwischen den Metallstäben befinden sich Bruchsteine. Vorteil: Optisch sehr ansprechend und sehr stabiler Aufbau.
  • Holz Kräuterschnecke: Die Wände dieser Spirale sind aus Nadelholz gefertigt. Vorteil: Sehr natürliche Wirkung und strahlen Gemütlichkeit aus.
  • Corten Kräuterspirale: Kräuterschnecken in Edelrost-Optik. Vorteil: Sie sind besonders lange haltbar und pflegeleicht.

Kräuterspirale nach dem Kauf richtig bepflanzen

Die meisten Kräuter lieben die Sonne. Daher fühlen sie sich zwischen den wärmespeichernden Steinen einer Kräuterspirale besonders wohl. Basilikum, Oregano oder die klassische Petersilie – es stehen unzählige Kräuter zu Verfügung, um eine Kräuterspirale zu bepflanzen.


Kräuterspirale richtig bepflanzen
1
Bereich 1: Wasserbereich
Hier entsteht ein Miniteich, der in Richtung des Bereichs 2 (Feuchtebereich) eine Verbindung hat.
2
Bereich 2: Feuchtebereich
Dort ist es aufgrund der Kapilarwirkung der Erde feucht. Der humusreiche Boden ist mit kompostierter Erde angereichert.
3
Bereich 3: Normalbereich
Befindet sich in der Nordlage und ist daher halbschattig und trocken. Der Boden besteht aus einem Gemisch aus Erde und Sand.
4
Bereich 4: Trockenbereich
Die trockene Zone muss sich in Richtung Süden befinden, damit es dort warm und trocken bleibt. Der Boden enthält einen hohen Sandanteil und ist sehr kalkhaltig. Unter der Erde befinden sich Schutt oder Steine für eine bessere Drainage.

TIPP: Trockenheitsresistente Kräuter mit hohem Wärmebedarf wie Salbei setzt man in der Kräuterschnecke ganz nach oben. Feuchtigkeitsliebende Kräuter wie Sauerampfer oder Pfefferminze sollten einen Platz an der Basis bekommen, wo sie stets feuchte Erde vorfinden.


Geeignete Pflanzen für Kräuterschnecken

Pflanze Bereich Verwendung Eigenschaften
Basilikum 3
(Normalbereich)
Würzkraut Kann von Juni bis November durchgängig geerntet werden.
Oregano 4
(Trockenbereich)
Pizzagewürz Ist in der italienischen Küche sehr beliebt.
Petersilie 2
(Feuchtebereich)
Würzkraut Die mehrjährige Pflanze gehört zu den klassischen Haushalts-Kräutern.
Pfefferminze 2
(Feuchtebereich)
Teegewürz Heilmittel bei Kopfschmerzen, Erkältungen und Magen-Darm-Erkrankungen.
Rosmarin 4
(Trockenbereich)
Würzkraut Da Rosmarin sehr langsam keimt, empfiehlt sich ein Selbstanbau eher weniger.
Salbei 3
(Normalbereich)
Würzkraut Nicht nur zum Würzen von Gerichten, sondern auch als aromatischer Tee empfehlenswert.
Sauerampfer 1
(Wasserbereich)
Würzkraut Aufgrund des scharfwürzigen Geschmacks bestens zum Würzen von Suppen und Kräutersaucen geeignet.
Schnittlauch 2
(Feuchtebereich)
Würzkraut Standard-Kraut in jedem Haushalt, das sich auch einfrieren lässt.
Thymian 4
(Trockenbereich)
Pizzagewürz Allround-Gewürz, das zu Fleisch, Fisch, Gemüse usw. passt.
Wasserminze 1
(Wasserbereich)
Teegewürz Soll hilfreich bei Magenbeschwerden und Erkältungen sein.
Zitronenmelisse 2
(Feuchtebereich)
Teegewürz Mehrjährige, gut duftende Staude.

TIPP: Zum Bepflanzen der Kräuterschnecke eignen sich vorwiegend Kräuter in Töpfen, die bereits über kräftige Wurzelballen verfügen. Schon nach kurzer Zeit wachsen die Pflanzen zügig und bilden dichte Bestände.

Häufige Fragen zur Kräuterschnecke

🐚 Wie funktioniert eine Kräuterspirale?

Die Kräuter werden entsprechend ihren Bedürfnissen in der Kräuterspirale platziert. So setzt man mediterrane Pflanzen in den oberen Bereich und Kräuter mit großem Wasserbedarf in den unteren Bereich.

🪨 Welche Steine eignen sich für eine Kräuterspirale?

Baumaterial für eine Trockenmauer-Kräuterspirale findet man oft in Steinbrüchen oder Schotterwerken aus der Region. Es eignen sich u. a. Granitsteine besonders gut.

🧭 In welche Himmelsrichtung legt man die Kräuterspirale an?

Die Trockenzone der Kräuterschnecke (oberer Bereich) sollte sich in Südlage befinden. Entsprechend sollte sich die Feuchtzone in Nord-West aufhalten.

🌿 Welche Kräuter sollte man in die Kräuterschnecke pflanzen?

Vorzugsweise bieten sich mehrjährige Kräuterarten an, die zunehmend größere Büsche zum Ernten entwickeln. So können holzartige Kräuter wie Salbei, Lavendel, Thymian und staudenartige Pflanzen wie Zitronenmelisse und Oregano den Kräutergarten überwuchern.

Aus welchen Materialien können Kräuterspiralen bestehen?

  • Gabionen: Gabionen-Kräuterschnecken bieten eine ganze reihe von Vorteilen. Sie lassen sich optisch durch unterscheidliche Steinfüllungen an jedes Ambiente anpassen. Außerdem heizen sich die Steine in der Sonne auf und verbessern so die Wuchsbedingungen für Pflanzen.
  • Holz: Heimische Hölzer wie Douglasie sind sehr robust und gleichzeitig natürlich. Allerdings benötigen sie mit der Zeit eine frische Lasur oder Holzpflege, um ihre schöne Optik zu erhalten.
  • Granit: Wie Gabionen heizt auch Granit durch die Sonne auf und begünstigt das Pflanzenwuchs-Klima. Außerdem fügt sich der Naturstein hervorragend in das Äußere von Garten und Hof.
  • Corten: Witterungsresistenter Cortenstahl überzeugt durch Haltbarkeit und eine ansprechende Edelrost-Optik.
  • Verzinkter Stahl: Wer modernen metallic-Look schätzt, für den eignet sich verzinkter, blanker Stahl. Achtung: schwefelhaltiger Dünger greift die Verzinkung an, bitte nur schwefelfreien Dünger verwenden.

Kräutertürme – platzsparend und genau so gut wie Kräuterspiralen

Kräutertürme sind platzsparende Alternativen zu Kräuterspiralen. Sie besitzen Pflanzfenster in unterschiedlicher Höhe und schaffen dadurch unterschiedliche Klimazonen, genau wie die Kräuterschnecke. Zudem sind sie platzsparender als Kräuterschnecken und eignen sich besser für kleinere Balkone oder Terrassen. Allerdings bieten sie weniger Platz für Kräuter und Pflanzen.

Interessante Kategorien
Amphore Regentonne Schlauchwagen WPC Sichtschutzzaun Holzfliesen
Passende Ratgeber