• Schnelle Lieferung aus Deutschland in die Schweiz
  • Tel.: +41 52 / 50873-00
  • Zoll und Abwicklung inklusive
  • Vergleichsliste 0
Kontakt


PCI Pericret Ausgleichsmörtel Grau

25kg Sack, für Boden, Wand und Decke

Art.-Nr.: 100092263

Baueimer
Marke
Verwendung
Kleber & Armierung
Einsatzbereich
Boden
48
95 CHF
(1,96 CHF / kg)
berechneter Preis CHF 48.95
inkl. MwSt., zzgl. Versand
nur noch 0 Sack auf Lager
Lieferung
Alternative Produkte
Zubehör
Beschreibung
Technische Daten
Lieferumfang

Markenqualität von PCI: PCI Pericret Ausgleichsmörtel Grau

PCI Pecicret ist ein Ausgleichsmörtel für Boden, Wand und Decke. Er eignet sich zum vielfältigen Ausgleichen und Ausbessern unebener Wandflächen, Betonböden und Zementestrichen vor dem Fließenlegen. Außerdem können mit dem Ausgleichsmörtel die PCI Pecidur Hartschaumträgerelemente angesetzt werden.

PCI Pecicret ist in Gebinden zu je 25 kg erhältlich. Der Mörtel eignet sich für Schichtdicken von 3 - 30 mm. Sein Verbrauch beträgt ca. 1,3 kg/m² und mm Schichtdicke. Nach dem Anmischen bleibt der Ausgleichsmörtel ca. 30 - 40 Minuten verarbeitbar und härtet dann innerhalb von ca. 2 Stunden soweit aus, dass er mit Fliesen belegt werden kann. Ausgehärtet ist das Material dauerhaft wasserfest, witterungs- und frostbeständig und kann daher universell innen und außen eingesetzt werden.

Anwendungsbereiche
  • Innen und außen
  • Boden, Wand und Decke
  • Auf Beton und Mauerwerk
  • Auf zement- und gipsgebundenen Materialien
  • Zum Ausgleichen unebener Wand- und Bodenflächen vor dem Fliesenlegen
Technisches Datenblatt
Sicherheitsdatenblatt

Marke PCI
Anwendungsbereich innen, außen
Art Mörtel
Verwendung Kleber & Armierung
für Untergrund alter Fliesenbelag, Beton, Gipsplatten, Gipsputz, Zementestrich
Verbrauch ca. 1,3 kg/m² und mm Schichtdicke
Aushärtezeit nach ca. 2 Stunden mit Fliesen belegbar
Verarbeitungszeit ca. 30-40 Minuten
Schichtdicke 3-50 mm
Einsatzbereich Boden
Komponenten 1-komponentig
Serie Pericret
HAN 3680
  • PCI Pericret Ausgleichsmörtel Grau
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
Gefahrenpiktogramme
  • GHS05: Ätzwirkung
  • GHS07: Ausrufezeichen
Signalwort
  • Gefahr
Gefahrenhinweise
  • H315: Verursacht Hautreizungen.
  • H318: Verursacht schwere Augenschäden.
  • H335: Kann die Atemwege reizen.
Sicherheitshinweise
  • P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • P261: Einatmen von Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol vermeiden.
  • P264: Nach Gebrauch gründlich waschen.
  • P280: Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
  • P302+P352 : Bei Kontakt mit der Haut: Mit viel Wasser und Seife waschen.
  • P304+P340: Bei Einatmen: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
  • P305+P351+P338 : Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • P315: Sofort ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • P332+P313: Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • P362: Kontaminierte Kleidung ausziehen.
Bewertungen (0)
Jetzt Bewertung schreiben