• Schnelle Lieferung aus Deutschland in die Schweiz
  • Zuschnitte & Maßanfertigung
  • Zoll und Abwicklung inklusive
  • Vergleichsliste 0
Kontakt
F I L T E R
Kategorie
Interessante Kategorien

OSB Platten

OSB Platten
OSB Platten – oder auch Grobspanplatten – werden aus langen, schlanken Holzspänen (strands) hergestellt und sind beispielsweise zum Dämmen und für den Holzbau geeignet. Die Holzspäne werden im Produktionsprozess, wie bei herkömmlichen Spanplatten auch, miteinander verklebt und verleihen der OSB-Platte die Biegefestigkeit, die verglichen mit normalen Spanplatten in Längsrichtung höher ist. Ursprünglich waren diese Späne ein Abfallprodukt der Holzindustrie. OSB Platten finden aufgrund ihrer Biegefestigkeit überwiegend im Hausbau und Holzbau Verwendung.
OSB Platte ungeschliffen 2050x625mm
OSB Platte ungeschliffen 2050x625mm
Innenausbauplatte OSB 3 mit Nut- und Federsystem
(6)
ab
10
,
15 CHF
(7,92 CHF / m²)
225,00 CHF Versand pro Lieferung, 8-10 Arbeitstage Lieferzeit
vergleichen
Spanplatte P3 2050x925mm
Ausverkauft
Spanplatte P3 2050x925mm
feuchtraumgeeignet, mit Nut- und Federsystem
(1)
ab
9
,
95 CHF
(5,25 CHF / m²)
Derzeit nicht lieferbar
vergleichen

Spanplatten zu günstigen Preisen online kaufen

OSB Platten und Spanplatten haben einige positive Eigenschaften. Sie eignen sich als

Text
  • Schalung für Beton beim Rohbau
  • Dach- und Wandbeplankung zur Dämmung im Innenausbau
  • Holzverlegeplatten im Fußbodenbereich

In feuchten Räumen wie beispielsweise dem Badezimmer sollte jedoch lieber Gipskarton verbaut werden, denn Gipskartonplatten reagieren weniger auf Feuchtigkeit. Der Einsatz von Grobspanplatten ist jedoch ungeeignet, wenn sie über einer Fußbodenheizung liegen, da sich das Holz durch die Wärme stark verziehen kann.


Typen der OSB Platten

Es wird zwischen vier Typen unterschieden:
OSB/1: OSB/2 OSB/3 und OSB/4
Für den Innenausbau im Trockenbereich Für tragende Zwecke im Trockenbereich Für tragende Zwecke in Feuchträumen

OSB Platten, werden entweder mit Dachbalken verschraubt oder am Boden an der Nut verleimt. Davor sollten die Platten jedoch mindestens 48 Stunden bei über 15° Celsius und maximal 75 % Luftfeuchtigkeit gelagert werden. Beim Verlegen auf Balken müssen Löcher vorgebohrt werden. Falls die Spanplatten verleimt werden, wird der Kleber auf die Feder aufgetragen und Feder mit Nut verbunden. Die OSB Platte wird dann mit einem Hammer und Hartholzklotz in die Vorangegangene OSB Platte eingeschlagen, bis der Holzleim austritt. Dieser muss sofort abgewischt werden. Der Boden ist nach 24 Stunden voll belastbar. Der Vorteil von OSB Platten gegenüber anderen Holzplatten ist, das die Aufbauhöhe geringer ist, weil bei Fußböden eine geringere Dicke verwendet werden kann. Anschließend kann ein Massivholz Parkett oder Laminat verlegt werden.