• Schnelle Lieferung aus Deutschland in die Schweiz
  • Tel.: +41 52 / 50873-00
  • Zoll und Abwicklung inklusive
  • Vergleichsliste 0
Kontakt
Verschiedene Entsorgungsmöglichkeiten

Laminat entsorgen: Wohin mit dem alten Bodenbelag?

Bei Umbauten, Renovierungen und nach Sanierungsarbeiten fallen regelmäßig größere Mengen Bauabfälle in Form alter Bodenbeläge an, darunter zunehmend auch ausgediente Laminatböden. Da es sich bei Laminatböden nicht um Sondermüll handelt, ist die Entsorgung relativ unkompliziert und die Kosten für die Entsorgung halten sich auch bei größeren Mengen in Grenzen.

Inhaltsverzeichnis

Entsorgung durch einen Verlegebetrieb

Oft stellt sich die Frage, wann das alte Laminat ausgetauscht werden soll. Wird das alte Laminat durch einen Fachbetrieb gegen einen neuen Bodenbelag ausgetauscht, besteht die Möglichkeit, mit dem Verlegebetrieb eine Entsorgung des alten Bodens zu vereinbaren. Je nach Unternehmen und Größe des Auftrages gehört die Entsorgung der Bauabfälle kostenlos zum Service dazu. Wenn nicht kostenlos, so wird der alte Boden in der Regel für ein nur geringes Entgelt entsorgt.

TIPP: Wer bei der Neu-Verlegung von Laminat weniger Material braucht als geplant, muss sich nicht direkt Gedanken über die Entsorgung machen. Im Gegenteil: Es kann von Vorteil sein, sich etwas Material aufzuheben, um etwas zu flicken.

Entsorgung in Eigenregie

Muss altes Laminat in Eigenregie entsorgt werden, gibt es mehrere Wege für den Entsorger, die Bauabfälle für wenig Geld oder, je nach Abfallmenge, zum Teil auch kostenlos sachgerecht zu entsorgen.

  • Kleine Mengen, die nach Ausbesserungsarbeiten anfallen, können zusammen mit dem Restmüll in einer Restmülltonne entsorgt werden.
  • Für die Entsorgung ganzer Laminatböden sind grundsätzlich zwei Entsorgungswege möglich. Einerseits können größere Mengen alten Laminats durch Selbstanlieferung an einem Wertstoffhof abgegeben werden. Je nach Volumen ist dies kostenlos oder es wird eine Gebühr für die Entsorgung verlangt.
  • Eine weitere Möglichkeit, die sich insbesondere dann anbietet, wenn im Rahmen einer Sanierung noch weiterer Bauschutt und andere Bauabfälle anfallen, ist die Entsorgung in einem Mischcontainer für Bauschutt. Hierbei fällt auch der Aufwand der Selbstanlieferung weg.
  • Die Entsorgung von altem Laminat über den Sperrmüll und die Sperrmüllabfuhr ist in den meisten Gemeinden nicht möglich.
  • Auch das Verbrennen im Kaminofen oder in einem offenen Feuer auf der Baustelle ist wegen der Belastung mit verschiedenen Chemikalien nicht gestattet.

Ist Laminat recycelbar?

Laminat ist recycelbar. Es wird dabei in Wertstoffhöfen in seine einzelnen Bestandteile zerlegt und kann zu einem großen Teil wiederverwertet werden. Dadurch weist Laminat, im Gegensatz zu vielen anderen Baustoffen, eine gute Umweltbilanz auf und ist dabei einfach zu entsorgen.

INFO: Wenn man die Entsorgung selbst in die Hand nimmt, ist es wichtig, darauf zu achten, dass das Laminat von anderen Stoffen, vor allem von Kleberesten, getrennt wird.

Mehr zum Thema "Laminat entsorgen: Wohin mit dem alten Bodenbelag?"

Bodenbeläge jetzt entdecken »
Passende Produkte zum Thema