Außenputz & Mörtel

Wir konnten keine Produkte, passend zu Ihren Filtereinstellungen finden

Ein Außenputze besteht grundsätzlich aus zwei Schichten, dem Unterputz und dem Oberputz. Der Unterputz ist dazu da, Unebenheiten und kleine Löcher in der Fassade auszugleichen. Der Unterputz dient außerdem als Haftgrund auf dem Mauerwerk für die Oberputze. Mit einem Putzgrund kann die Haftung vom Außenputz zusätzlich verbessert werden. Der Oberputz ist der dekorative Putz, der das Aussehen der Fassade bestimmt. Der Außenputz schützt die Fassade vor Wettereinflüssen und ist dennoch atmungsaktiv, so dass für die Mauersubstanz optimale Bedingungen geschaffen werden.

Der Außenputz kann mit einer Fassadenfarbe angestrichen werden. Fassadenfarben bieten zusätzlichen Schutz und haben meist eine Schmutzabweisende Eigenschaft. Ein spezieller Außenputz ist der Reparatur- und Mauermörtel der dazu genutzt wird um die Wände zu reparieren.

Interessante Kategorien
Balkon Sichtschutz
Passende Ratgeber